Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

#dichterleben

Mittelalterliche tweets aus der Steiermark


Diese – unten etwas näher beschriebene – Ausstellung des Literaturpfadevereins in Kooperation mit dem assoziierten Arbeitskoffer-Projekt war im Zeitraum vom 19.05.2016 bis 31.07.2018 im Steiermärkischen Landesarchiv zu sehen. Ihre 5 Module wurden danach planmäßig migriert: In welchem Ambiente sie nun in der Nähe unserer Literaturpfade bzw. in Verbindung zu ihnen untergebracht sind, kann unseren Bekanntmachungen für Neuberg an der Mürz, Wildon, Admont, Frohnleiten und Unzmarkt-Frauenburg entnommen werden.

 

Modul-Folder zu den 5 neuen Standorten:

 

Die #dichterleben-Ausstellung galt fünf namentlich bekannten herausragenden Dichterpersönlichkeiten der mittelalterlichen Steiermark und diente dazu, ihre poetischen Botschaften und historischen Lebenszeugnisse auf ganz besondere, medienübergreifend moderne Weise in Szene zu setzen. Umgesetzt wurde dies für Ulrich von Liechtenstein, Herrand von Wildon, Hugo von Montfort sowie für die dichtenden Mönche Andreas Kurzmann und Philipp von Seitz .

Die Entstehung der Ausstellung kann via Twitter (@dichterleben) sowie auf der frei zugänglichen Facebook-Seite Dichterleben im Mittelalter nachvollzogen werden.

Die ehemalige Gesamt-Ausstellung ist (inkl. ihrem schulnahen, von zahlreichen Schulklassen begeistert mit aufgenommenen Arbeitskoffer-Teil) in Form eines innovativen 360 Grad Rundgangs konserviert worden!

 

Wie schon im Landesarchiv sind auch sämtliche Modul-Ausstellungen zu den angegebenen Zeiten kostenfrei zugänglich, und per Twitter bleiben alle Autoren weiterhin mit ihren Followern, aber auch untereinander verbunden!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.